Menu

Eco Line

Folacoat Easyspot

Folacoat Easyspot stellt als selbstklebender Polymerfilm eine kostengünstige Alternative zur Herstellung von Lackierformen für den Offsetdruck dar. Der Polymerfilm wird hierzu auf eine trockene Offsetdruckplatte aufgebracht. Eine belichtete und absolut fettfreie Druckplatte (Schutzgummierung gegebenenfalls mit Wasser abwaschen) bildet einen guten Träger und schafft optimale Haftungsbedingungen. Anstelle der Druckplatte kann auch ein Polyesterträger als Basis dienen. Durch die Transparenz des Polymerfilmes kann die hergestellte Lackierplatte schnell und einfach ausgeschnitten und an den Stellen gestrippt werden, an denen kein Lackübertrag stattfinden soll. Der Schnitt kann manuell von Hand oder mittels CAD-Schneidesystem erfolgen.

Folacoat Easyspot wird empfohlen für den Transfer von Dispersionslacken. In zahlreichen Tests konnten bei kleineren Auflagen auch gute Ergebnisse in Zusammenhang mit UV-Lacken realisiert werden. Aufgrund der zum Teil sehr aggressiven UV-Lacke ist es uns unmöglich, eine Aussage über die Leistungsfähigkeit im UV-Bereich zu treffen.

Verarbeitungshinweise per Video finden Sie hier.

Rollen

ArtikelnummerBreite (mm)Länge (m)Nenndicke (inch)Nenndicke (mm)
12553.080.11080106010.03540.90PDF
12553.080.11280126010.03540.90PDF
12553.105.11080106010.0431.10PDF
12553.105.11280126010.0431.10PDF

Technische Daten

Charakteristik

  • Für direkte Lackierung empfohlen
  • Für Dispersionslack geeignet
  • Handschnitt möglich
  • Ideal für CAD-Schneidesysteme
  • Selbstklebend
  • Transparent

Spezifikationen

Dickentoleranz±0.05 mm
Nenndicke (inch).0354
Nenndicke (mm)0.90
Polymerschichthärte (DIN 53505)83 Shore A

Kompatibilität

  • Rollenoffset
  • Zur Übertragung von Dispersions-Lack

Verarbeitung

Das Klischee der Lackplatte ist so zu gestalten, dass an beiden Seiten und wenn möglich auch in der Mitte des Bogens ein mindestens 10 mm breiter Polymerstreifen stehen bleibt. Dieses gewährleistet eine optimale Abrollung der Auftragswalze während der Lackierung und schützt die lackführenden Flächen vor Beschädigung. Das Aufkleben des Polymerfilmes auf die Druckplatte muss blasenfrei erfolgen. Eventuelle Lufteinschlüsse beeinflussen das Lackierergebnis negativ.

Downloads (PDF)